Die perfekte Bewerbung

Die Top 10 Berufe mit Zukunft: Diese Branchen bieten langfristig gute Chancen

By on 25. June 2014

Wirtschaftsforschungsinstitute analysieren regelmäßig die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Von zentralem Interesse sind leistungsfähige Jobs von morgen – die Branchen und Berufe mit Zukunft für eine realistische Karriereplanung.

Wer sich mit den Ergebnissen und Prognosen verschiedener Studien zu diesem Thema befasst, stößt auf eine entscheidende Gemeinsamkeit: Der gern zitierte zukünftige Fachkräftemangel streift die Berufsgattung der Akademiker nur am Rande!

Was künftig zählt: Anpassungsfähigkeit, Spezialwissen & Zusatzqualifikationen

Laut Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) sind weniger Engpässe im Anforderungsniveau 4 (Experten, Akademiker) zu erwarten als bei beruflich qualifizierten Fachkräften und Spezialisten im Anforderungsniveau 2 und 3. Reines Statusdenken ist bei Berufswahl und Karriere daher wenig förderlich. Finanziell klafft meist keine große Lücke zwischen durch Ausbildung oder Studium qualifizierten Fachkräften. Wenn Sie sich nachfrageoptimiert aufstellen wollen, sind Sie nach Ausbildung oder Studium auch mit der mittleren Qualifikationsebene in den Bereichen Technologie, Energie und Gesundheit sehr gut beraten. Können Sie neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Techniker oder Handwerker ein paar Jahre Berufserfahrung vorweisen, gehören Sie in Deutschland jetzt schon zu den begehrtesten Arbeitskräften – Tendenz steigend.

Die perfekte Bewerbung für alle Top 10 Berufe finden Sie hier…

Gute Zukunftsperspektiven für Akademiker: Wo wächst die Nachfrage?

Dennoch zeichnen sich für die akademischen Experten ebenfalls eindeutige Berufe mit Zukunft ab, auch auf der Führungsebene. Eine eindeutige Rangordnung lässt sich nicht festlegen, allerdings gelten einige Berufe als besonders chancenreich.

Berufe mit Zukunft: Top Ten aus verschiedenen Berufsfeldern

Ingenieure
Als Elektroingenieur, Projektingenieur oder Vertriebsingenieur stehen Ihnen die beruflichen Türen besonders weit offen. Ob Sie den Aufbau von Maschinen managen, Anlagen in Betrieb nehmen oder als Berater technisches Wissen einbringen – spezialisierte Ingenieure sind in Zukunft gefragt.

Techniker
Technische Experten sind „Mangelware“: Unter den akademischen technischen Engpassberufen finden sich viele Experten-Jobs in den Bereichen Technische Qualitätssicherung, Automatisierungstechnik, Kraftfahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Betriebstechnik sowie Luft- und Raumfahrttechnik.

IT-Spezialisten
Streng logisches und analytisches Denken zeichnet Sie aus, auch wenn es um die Berufswahl geht? Dann ist es nur logisch, dass Sie als Netzwerkadministrator, Softwareentwickler oder IT-Sicherheitsexperte beste Karrierechancen haben.

Consultants
Ob als Unternehmensberater oder Controller: Immer mehr Unternehmen holen Zahlenkünstler und Berater an Bord, um ihre Wirtschaftlichkeit zu überprüfen – intern oder extern. Machen Sie Ressourcenschonung, Wasserknappheit und Klimawandel zu Ihren Spezialgebieten: Spezialisten für Umweltthemen sind begehrt.

Lehrer
Es droht Lehrermangel: Ein großer Teil der heute aktiven Lehrer hat nur noch wenige Berufsjahre bis zur Pension oder Rente vor sich – Zeit für den pädagogischen Nachwuchs. Hervorragende Aussichten haben Sie als Lehrer für den Sekundarbereich II mit beruflichen Fächern wie Recht, Wirtschaft und Verwaltung.

Ärzte
Auch bei Medizinern sind Engpässe zu befürchten, vor allem im ambulanten Bereich. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung sieht den größten Bedarf bei Hausärzten und Fachärzten. Wenn Sie Ihr Medizinstudium erfolgreich absolvieren und sich anschließend als Arzt niederlassen, haben Sie einen der aussichtsreichsten Berufe mit Zukunft gewählt.

Juristen
Ein Jurastudium ist anspruchsvoll, bietet aber Perspektiven – nicht nur für Einzelkämpfer. Karriere machen Sie vor allem, wenn Sie als Rechtsanwalt für ein großes Unternehmen tätig sind oder in einer renommierten Großkanzlei Fuß fassen können.

Naturwissenschaftler
Unternehmen in der freien Wirtschaft reißen sich förmlich um Physiker mit praxisorientierter mathematischer Ausbildung. Eine Spezialisierung auf Industrieforschung oder wissenschaftliche Beratung qualifiziert Sie für Führungspositionen.

Steuerberater
Wenn Sie die als besonders hart geltenden Prüfungen zum Steuerberater gemeistert haben, sind Ihre Berufs- und Verdienstaussichten als Steuerexperte ausgezeichnet. Das Arbeitspensum ist hoch, die Arbeit selbst aber abwechslungsreicher als gemeinhin angenommen.

Marketingfachleute
Ein schlichtes BWL-Studium gilt als wenig aussichtsreich; die Studiengänge sind überlaufen und es ist eher ein Glücksfall, wenn Sie als Absolvent einen adäquaten Job finden. Berufe mit Zukunft im Bereich Wirtschaft setzen eine Spezialisierung voraus, zum Beispiel auf Vertrieb und Marketing.

Die wichtigsten Berufe mit Zukunft auf einen Blick
Unser Fazit: Begehrt sind und bleiben auf längere Sicht vor allem Verwaltungsfachkräfte, Lehrer, Ärzte und Ingenieure. Eine weitere Branche mit Potenzial in Deutschland ist der IT-Sicherheitsmarkt. Eine echte Alternative zum akademischen Abschluss und die wahren Berufe der Zukunft sind handwerkliche und technische Berufe mit hoher Qualifikation.

Die perfekte Bewerbung für alle Top 10 Berufe finden Sie hier…

Quellen:
http://www.wiwo.de/erfolg/top-jobs-100-berufe-mit-zukunft/5219446.html
http://www.kompetenzzentrum-fachkraeftesicherung.de/fileadmin/media/Themenportale-5/KoFa/Publikationen/Studien/Studie_Engpassanalyse-2013.pdf